Back to Question Center
0

CBS behauptet exklusiv, aber hinterlässt wichtige Informationen aus der Geschichte der Herzstammzellen

1 answers:

Es ist großartig, der Erste zu sein. Aber es ist besser, mit Ihren Nachrichten vollständig, ausgewogen und hilfreich zu sein.

CBS beanspruchte eine "exklusive". mit einem Bericht über die "erste Person, die jemals eine Infusion seiner eigenen Herzstammzellen bekommen hat" - expert computer user. zu versuchen, zukünftige Probleme nach einem Herzinfarkt zu vermeiden.

CBS stem cells.png

OK, sie hatten den exklusiven Bericht, dass das Verfahren durchgeführt wurde.

Sie haben jedoch nicht deutlich gemacht, dass

  • Über die Vorteile dieses Ansatzes bei den Menschen ist derzeit nichts bekannt. Das wurde in der Geschichte einfach nicht betont.
  • Stattdessen wurde es als "Schneidkante" bezeichnet. klinische Studie. Gibt es nicht-innovative klinische Studien?
  • Es wurde als "großer Fortschritt" bezeichnet.
  • Es wurde ein "bahnbrechendes Verfahren" genannt.
  • Aber die Onscreen-Grafik trompetete es fortwährend als "CBS Evening News Exclusive".

Das Segment war klar, dass diese Behandlung experimentell ist, aber das Scheitern, potenzielle Risiken, potenzielle Schäden, Kosten und aktuelle Behandlungsoptionen für Patienten zu diskutieren. waren große Auslassungen.

Für alle, die sich wirklich über dieses Forschungsgebiet informieren möchten, hat das National Institutes of Health eine Website , die den aktuellen Stand der Technik beschreibt . Es enthält Fragen, die wir im CBS-Segment untersucht haben, wie zB (Auszug folgt):

"Was bedeutet es, die Forschung zum differenzierten Wachstum von Ersatzgeweben für geschädigte Herzen auszuweiten?. Es gibt einige praktische Aspekte der Herstellung einer ausreichenden Anzahl von Zellen für die klinische Anwendung. Die Reparatur eines beschädigten menschlichen Herzens würde wahrscheinlich Millionen von Zellen erfordern. Die einzigartige Fähigkeit von embryonalen Stammzellen, sich in Kultur zu replizieren, kann ihnen einen Vorteil gegenüber adulten Stammzellen geben, indem eine große Anzahl von Ersatzzellen in Gewebekulturen für Transplantationszwecke bereitgestellt wird. Angesichts des aktuellen Standes der Wissenschaft ist es unklar, wie adulte Stammzellen dazu verwendet werden könnten, genügend Herzmuskel außerhalb des Körpers zu erzeugen, um die Nachfrage der Patienten zu befriedigen.

Obwohl es viel Aufregung gibt, weil die Forscher jetzt wissen, dass adulte und embryonale Stammzellen beschädigtes Herzgewebe reparieren können, bleiben noch viele Fragen offen, bevor klinische Anwendungen vorgenommen werden können. Zum Beispiel, wie lange werden die Ersatzzellen weiter funktionieren?. Reflektieren die Nagerforschungsmodelle das menschliche Herz und die Transplantationsreaktionen genau?. Haben diese neuen, aus Stammzellen gewonnenen Ersatz-Kardiomyozyten die elektrischen Signalleitfähigkeiten nativer Herzmuskelzellen?

5 days ago