Back to Question Center
0

Kann Impotenz nach einer Vasektomie auftreten?

1 answers:
.

Vasektomie und Impotenz

Schätzungsweise 500.000 Männer unterziehen sich in den USA jedes Jahr einer Vasektomie - how to find all my super funds. American Urological Association . Eine Vasektomie ist eine Prozedur, die verhindert, dass sich das Sperma mit Samenflüssigkeit vermischt. Ohne Sperma kann eine Frau nicht schwanger werden.

Eine der häufigsten Sorgen für Menschen, die sich einer Vasektomie unterziehen, ist Impotenz oder erektile Dysfunktion (ED), bei der es sich nicht um eine Erektion oder ein Ejakulat handelt. Das Risiko für Impotenz durch dieses Verfahren ist jedoch äußerst selten. Laut der Internationalen Föderation für Gynäkologie und Geburtshilfe (FIGO) berichten manche Männer sogar von einem besseren Sexualleben nach Vasektomie.

Verfahren
Wie erfolgt eine Vasektomie?.

Eine Vasektomie ist ein schneller, ambulanter Eingriff, dh Sie müssen das Krankenhaus nicht besuchen und Sie können noch am selben Tag nach Hause gehen. Der Arzt kann Ihnen empfehlen, zwei oder drei Tage von der Arbeit zu nehmen und eine Woche lang schweres Heben und sexuelle Aktivität zu vermeiden.

Das Verfahren typischerweise:

  • dauert etwa 20 Minuten oder weniger
  • findet in einer Arztpraxis oder medizinischen Einrichtung statt
  • nicht. Stiche
  • beinhaltet die Verwendung von Lokalanästhesie

Der Schmerz wird oft als gering bezeichnet. Nur 2 bis 3 Prozent der Männer berichten nach FIGO von chronischen Schmerzen oder Beschwerden nach dem Eingriff.

Warum das Verfahren keine Impotenz hervorruft

Der häufigste Ansatz ist die perkutane oder keine Skalpell-Vasektomie. Ihr Chirurg wird für den Bereich unter dem Hodensack, Vas deferens genannt, fühlen. Der Samenleiter trägt das Sperma, das sich mit dem Ejakulat mischt. Sie machen ein Loch, damit sie den Samenleiter binden können. Dieser Prozess wird Erektionen und Ihre Fähigkeit zum Höhepunkt nicht beeinflussen.

Erektionen und Höhepunkt beinhalten:

  • stimulierende Nerven
  • Erhöhung der Durchblutung des Penis
  • Erzeugung von Muskelkontraktionen
  • mental. Stimulation

Die Vans deferens beeinflussen nur die Spermien, die der Körper weiterhin herstellen wird. Da Sperma mit anderen Zelltypen gemeinsam ist, wird Ihr Körper sie natürlich aufnehmen.

Es ist wichtig anzumerken, dass der Schutz vor einer Schwangerschaft nicht unmittelbar gegeben ist. Es dauert drei Monate oder 20 Ejakulate, bevor das Ejakulat frei von Spermien ist.

Sie müssen die Arztpraxis nach drei Monaten erneut aufsuchen, um auf das Vorhandensein von Sperma zu testen.

Weiterlesen: Wie wird eine Vasektomie durchgeführt?. »

Vasektomie. und Impotenz
Ist Impotenz ein Risiko?

Eine ED aus einer Vasektomie ist selten. Die stärkste Verbindung zwischen ED und Vasektomie ist meist mental. Depression und Stress können Ihre Chancen auf ED erhöhen. Diese Gefühle können sexuelle Gefühle stören. Wenn Sie über ED und Vasektomie besorgt sind, können Sie Trost finden, dass es fast keine Verbindung zwischen den beiden gibt.

Ärzte führen seit dem 19. Jahrhundert Vasektomien durch. Mit mehr als hundert Jahren Forschung über Vasektomien gab es nie signifikante Beweise, dass sie Impotenz verursachen.

Operationen im Zusammenhang mit ED beziehen sich auf die Prostata oder den Beckenbereich. Eine Vasektomie umfasst nicht den Penis, Hoden oder andere innere Organe.

Was wird nicht geschehen
. Was nach einer Vasektomie nicht passieren wird

Es gibt oft Missverständnisse oder andere Bedenken bezüglich Vasektomie und Nebenwirkungen. Eine Vasektomie bedeutet nur, dass das Ejakulat kein Sperma hat und das Ei nicht befruchten kann. Sperma macht weniger als 3 Prozent Ihres Ejakulats aus. Nach einer Vasektomie ändert sich Aussehen, Geschmack und Menge des Samens nicht.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie spezifische Fragen und Bedenken haben. Sie können sich entspannter fühlen, wenn Sie Ihre Bedenken vor der Operation ansprechen.

Risiken
(. 0) Risiken im Zusammenhang mit der Vasektomie

Eine Vasektomie ist ein geringfügiger Eingriff, aber es gibt noch andere Risiken, die Sie beachten sollten. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Anzeichen einer Infektion wie Blutungen oder zunehmende Schmerzen vorliegen.

Zu den unmittelbaren Problemen nach der Vasektomie gehören:

  • Blutung im Hodensack oder aus der Wunde
  • Blutung im Samen
  • Bluterguss im Hodensack.
  • Infektion um die Schnitte herum
  • leichte Schmerzen
  • Schwellung

Langzeiteffekte, obwohl weniger häufig, umfassen:

(2. )
  • anhaltender Schmerz
  • Flüssigkeitsansammlung im Hoden, die Schmerzen bei der Ejakulation verursacht
  • Schwangerschaft wegen fehlgeschlagener Vasektomie
  • Schwellung des Hodensacks
  • (. 0)

    Vasektomieumkehr
    Beeinflusst eine Vasektomie die Impotenz?.

    So wie eine Vasektomie keine ED verursacht, wird auch eine Vasektomie-Umkehrung nicht möglich sein. Die Testosteronproduktion bleibt während beider Verfahren unverändert.

    Eine Vasektomie Umkehrung ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Schnittenden der Vas deferens wieder verbunden werden. Laut der American Urological Association werden schätzungsweise 10 Prozent der Männer, die eine Vasektomie bekommen, darauf achten, eine Umkehrung zu erhalten.

    Diese Prozedur dauert länger als die Vasektomie, weil sie mehr Schritte hat. Es ist möglich, dass Sie das Umkehrverfahren auch Jahrzehnte nach der Vasektomie durchführen lassen.

    Genauso wie es wichtig ist, die Auswirkungen einer Vasektomie vollständig zu berücksichtigen, ist es wichtig, über die Umkehrung nachzudenken. Während die Möglichkeit der Umkehrung beruhigend ist, wird eine erhöhte Anzahl von Umkehrungen die Erfolgsrate verringern.

    Mitnehmen
    Mitnehmen

    . Eine Vasektomie ist eine Methode der Geburtenkontrolle. Obwohl es sich um ein risikoarmes Verfahren handelt, können nach der Vasektomie Infektionen, chronische Schmerzen und andere Komplikationen auftreten. Eine Vasektomie verursacht jedoch nicht direkt Impotenz oder beeinträchtigt Ihre Sexualität. Der Prozess des Körpers für Erektionen und Höhepunkt ist unabhängig von der Prozedur.

    Wenn du über eine Vasektomie nachdenkst, möchtest du vielleicht Folgendes tun, bevor du dich dem Eingriff unterziehst:

    • Überlege, ob du dich dazu verpflichtet hast, keine Kinder mehr zu bekommen.
    • Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Entscheidung und die langfristigen Auswirkungen.
    • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das Verfahren und die Nebenwirkungen.
    • Fragen Sie, was Sie am Tag des Verfahrens mitbringen sollten, und sorgen Sie dafür, dass jemand Sie nach Hause bringt.
    • Wissen, was die möglichen Nebenwirkungen sind und wann Sie Ihren Arzt anrufen sollten.

    Eine Vasektomie wird STIs nicht verhindern, und es dauert drei Monate oder 20 Ejakulate, bevor die Flüssigkeit spermienfrei ist. Sie können eine Vasektomie viele Jahre später rückgängig machen, wenn Sie Ihre Meinung über Kinder ändern.

    F:

    Werde ich nach einer Vasektomie

    A: (80.

    Wenn Leute sagen: "Schießrohlinge", meinen sie normalerweise, dass sie eine Frau nicht schwanger bekommen können, weil es kein Sperma im Ejakulat gibt. Das ist der Grund, warum Männer eine Vasektomie haben, um eine Schwangerschaft zu verhindern, aber denken Sie daran, dass es ungefähr drei Monate dauert, bis die Spermien verschwunden sind, also müssen Sie bis dahin einen anderen Schutz verwenden. Außerdem macht Sperma einen sehr kleinen Prozentsatz des Ejakulatvolumens aus (weniger als 3 Prozent), so dass Sie auch keine Veränderung der Menge des Ejakulats bemerken sollten.

    Suzanne Falck, MD, FACP Die Antworten vertreten die Meinung unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte sind rein informativ und sollten nicht als medizinischer Rat angesehen werden.

    April 13, 2018